Corona- Situation


Seit Januar diesen Jahres befinden wir uns im eingeschränkten Pandemiebetrieb. Das bedeutet, die Eltern entscheiden selbstständig, ob Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen. Die wöchentliche Stundenzahl wurde um 10 Stunden reduziert.

Ein Mischen der Gruppen ist nicht möglich.Die Kinder  nutzen die unterschiedlichen Räume und das Außengelände nur gruppenweise. Wir halten uns an strenge Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen. Eine “Alltagshelferin” unterstützt uns dabei an 4 Tagen in der Woche.

Um die Sicherheitsabstände zwischen den Erwachsenen besser gewährleisten zu können, werden die Kinder derzeit über das Außengelände an den Gruppentüren in Empfang genommen und am Ende der Betreuungszeit wieder verabschiedet. Dabei gilt für die Erwachsenen die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Ebenso muss man sich beim Betreten des Geländes die Hände desinfizieren.

Zu den zu Hause betreuten Kindern und Familien halten wir ständig über Telefonate, mit kleinen Briefen mit Spiel- und Bastelanregungen oder einem Außleihdienst für Spielmaterialien, Bücher usw. Kontakt.

Leider sind derzeit alle Veranstaltungen, Feste und Feiern abgesagt.